KFZ-Teilkaskoversicherung | billige-kfzversicherungen.com | KFZ-Versicherungen im Vergleich

KFZ-Teilkaskoversicherung

Die KFZ-Teilkaskoversicherung ist im Gegensatz zur KFZ-Haftpflichtversicherung nicht gesetzlich vorgeschrieben. Die Teilkaskoversicherung zahlt auch bei Glasschäden, die zum Beispiel durch Wild oder Hagel verursacht wurden.

teilkasko-versicherungEs handelt sich hierbei um eine freiwillige Zusatzversicherung, durch welche bestimmte Schäden am Fahrzeug abgedeckt werden, die nicht in der Kfz-Haftpflichtversicherung inbegriffen sind.

Darüber hinaus werden von der Teilkaskoversicherung auch Schäden reguliert, die im Zusammenhang mit einem Einbruch oder Diebstahl des Fahrzeugs entstanden sind. Von der Teilkaskoversicherung werden allerdings keine durch Vandalismus oder selbst verursachten Schäden übernommen. Kfz-Teilkaskoversicherungen werden von vielen Versicherungsunternehmen angeboten.

Prämienberechnung Kfz-Teilkaskoversicherung

Die Prämie für eine Teilkaskoversicherung berechnet sich anhand unterschiedlicher Faktoren. Zuerst einmal wird jedes Fahrzeug in Typenklassen und Risikogruppen eingeteilt. Ein herkömmliches Familienauto wird immer günstiger eingestuft als ein Fahranfängerauto. Ebenfalls berücksichtigt werden bei der Berechnung der Prämie die Unfallstatistik der Gemeinde, das Alter des Fahrzeugbesitzers und die jährliche Fahrleistung. Der Beitrag für eine Kfz-Teilkaskoversicherung kann durch eine unterschiedliche Höhe der Selbstbeteiligung gemindert werden.

Eine Teilkaskoversicherung lohnt sich, wenn das Fahrzeug noch einen gewissen Wert hat, denn ansonsten müsste der Fahrzeugbesitzer selber für die Schäden aufkommen. Die zu entrichtenden Prämien der angebotenen Teilkaskoversicherungen sind wie bei anderen Versicherungen auch sehr unterschiedlich. Ein Preisvergleich lohnt sich auf jeden Fall, in vielen Fällen kann mit einem Vergleich bares Geld gespart werden.

Jetzt eine günstige Teilkasko-Versicherung finden